TVT (Damen) vs. HSG Kaiserslautern

16. Januar 2023

TV Thaleischweiler vs HSG Kaiserslautern (12:7 / 27:18)
(Hinspiel HSG Kaiserslautern vs TV Thaleischweiler 12:8 / 26:20)


Zum Rückrundenbeginn erwartete unsere Damenmannschaft den Mitaufsteiger in die Pfalzliga aus Kaiserslautern. Dort hatten wir das Premierenspiel in der neuen Liga mit 26:20 verloren. Beide Teams hatten die Hinrunde mit 8:14 Punkten abgeschlossen und wussten deswegen wie wichtig diese beiden Punkte im Abstiegskampf sein würden. So kam zu dem Derbycharakter auch noch der Abstiegskampfcharakter dazu.


Unsere Mannschaft startete konzentriert und effektiv. Nach drei Minuten stand es 3:0 und die HSG reagierte direkt mit einer Auszeit, um sich scheinbar nochmal neu „zu ordnen“. Allerdings brachte die Auszeit nicht den gewünschten Erfolg. Die HSG-Spielerinnen wirkten nun zwar etwas wacher, doch unsere Mannschaft agierte weiter konzentriert. Gerade in der Abwehr schafften wir es kompakt zu stehen und so mussten sich die Gäste jedes Tor hart erarbeiten. Auch wenn wir im Angriff immer mal wieder gute Chancen nicht nutzen, führten wir nach 27 Minuten 10:5 und gingen letztendlich mit einer 12:7 Führung in die Halbzeitpause.


Die zweite Halbzeit mussten wir in Unterzahl beginnen und so konnte die HSG zunächst auf 12:8 verkürzen. 15:9 stand es in der 36.Minute, als wir wieder eine Zeitstrafe hinnehmen mussten. Dies konnten die HSG-Spielerinnen dann nutzen, um in der 39. Minute auf 15:12 heranzukommen. Doch unsere Mannschaft wurde nicht hektisch und schaffte es sich wieder etwas von der HSG abzusetzen. 18:13 stand es nach 44 Minuten und die HSG war gezwungen wieder eine Auszeit zu nehmen. Doch diese zeigte erneut nicht unbedingt den gewünschten Erfolg. Denn unsere Mädels blieben konzentriert. Gerade in der Abwehr agierten wir konzentriert und legten dann dort auch den Grundstein zum späteren Erfolg. In der 53. Minute führten wir 23:17 und ab dem Zeitpunkt spürte man deutlich, dass wir das Spiel nicht mehr hergeben würden. Am Ende der Begegnung durften wir uns über einen 27:18 Erfolg freuen, der sicherlich verdient war.
Das Spiel haben wir heute in der Abwehr gewonnen. Aber auch das schnelle Umschalten nach einem Gegentreffer und Tore über die sogenannte „schnelle Mitte“ waren wichtig, um gegen die HSG zu gewinnen. Sicherlich lief im Positionsangriff nicht alles rund. Sicherlich ließen wir auch einige gute Torchancen liegen und machten den ein oder anderen technischen Fehler. Aber was zählt ist das Ergebnis und das war für uns absolut positiv. Der deutliche Sieg brachte uns nämlich nicht nur zwei Punkte ein, sondern führte auch dazu, dass wir nun den direkten Vergleich gegen die HSG gewinnen konnten. Glückwunsch an unsere Mannschaft, die sich diesen ersten Sieg im neuen Jahr redlich verdient hat.


Es spielten:
Jule Koßmann (TW), Luca-Sophie Winkelhoff, Jenny Schick, Natascha Pfeffer, Jana Rohr, Michelle Hannich, Chiara Winnwa, Laura Clemens, Lara Hasenstab, Franziska Gries

TVT (Damen) vs. HSG Kaiserslautern